Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Inklusionsprojekt

Inklusion in allen Lebens-Bereichen ist wichtig.

Inklusion bedeutet: Alle Menschen sind mit dabei.

Die Lebenshilfe Paderborn setzt sich schon lange für Inklusion ein.

Zusammen mit dem Jugend-Treff in Hövelhof und in Büren

hat die Lebenshilfe das Inklusions-Projekt gestartet.

Das Inklusions-Projekt heißt: Jugend-Treff und Behinderung – das geht!

Das Inklusions-Projekt gehört zum Lebens-Bereich Freizeit.

Die Lebenshilfe und die Jugend-Treffs wollen,

dass alle Menschen die Treffs besuchen.

Egal ob mit oder ohne Behinderung.

Menschen mit Behinderung kommen aber nur selten.

Mit dem Inklusions-Projekt soll das anders werden!

Aktion Mensch fördert das Inklusions-Projekt finanziell.


Ziele

  • Freizeit soll inklusiv sein: Jeder darf mitmachen.
  • Wir heißen jeden willkommen.
  • Wir nehmen einander ernst.
  • Alles ist leicht begehbar und verständlich.
  • Alle nehmen Rücksicht aufeinander.
  • Wir lernen, die Gefühle von anderen zu verstehen.


Betreuung

Die Mitarbeiter vom Jugend-Treff begleiten die Kinder und Jugendlichen.

Sie sind für dich da.

Du brauchst mehr Unterstützung? Dann hilft dir die Lebenshilfe.

Die Lebenshilfe schickt dann weitere Mitarbeiter zum Jugend-Treff.

Ruf einfach bei der Lebenshilfe an und frag nach!

Ansprechpartner

 
Ich möchte Helfen

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Nutzen Sie das unten aufgeführte Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter:

0 52 51 / 87 09 90

Anfahrt / Route

Lebenshilfe für Menschen mit
geistiger oder anderer Behinderung
Kreisverband Paderborn e.V.
Rolandsweg 47
33102 Paderborn

 

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger oder anderer Behinderung Kreisverband Paderborn e.V.
Rolandsweg 47
33102 Paderborn

Telefon: 0 52 51 / 87 09 90
Telefax: 0 52 51 / 87 09 91
E-Mail senden

Mitgliedschaft

Logo Paritätische