Integrationsfachdienst

Träger des Integrationsfachdienstes Paderborn-Höxter ist die Integrations- und Beratungszentrum Paderborn-Höxter gGmbH (IBZ gGmbH) mit Sitz in Paderborn.

An der IBZ gGmbH sind die Lebenshilfe Kreisverband Paderborn e.V. sowie die Kolping Bildungszentren gGmbH beteiligt. Das IBZ ist Ansprechpartner für Menschen mit Behinderung, die eine Arbeit haben oder eine Arbeitsstelle suchen. Aber auch für Arbeitgeber, die eine Arbeitsstelle anbieten können oder bei denen Menschen mit Behinderungen bereits arbeiten. Genauere Informationen finden Sie auf der Homepage des Beratungszentrums (http://www.i-b-z.org/).

Der IFD ist Dienstleister für Menschen mit Behinderungen und für Arbeitgeber, die Menschen mit Behinderungen beschäftigen. Der Integrationsfachdienst versteht sich als Vermittler von Arbeitsstellen und als begleitender und unterstützender Dienst am Arbeitsplatz. Der Integrationsfachdienst ist eine Einrichtung nach dem Sozialgesetzbuch IX (SGB) und arbeitet im Auftrag des Integrationsamtes des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Die Leistungen des IFD sind kostenlos.

Kontakt

IFD im Kreis Paderborn/Höxter
Bahnhofstr. 1
33102 Paderborn
Telefon: 05251 / 8735623
Fax: 05251 / 8735619
E-Mail schreiben
Zur Webseite

 
Ich möchte Helfen

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Nutzen Sie das unten aufgeführte Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter:

0 52 51 / 87 09 90

 
 

Anfahrt / GoogleMap

 

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger oder anderer Behinderung e.V.
Kreisverband Paderborn

Rolandsweg 47
33102 Paderborn

Telefon: 0 52 51 / 87 09 90
Telefax: 0 52 51 / 87 09 91
E-Mail senden